Macher Gerätebau und Elektronik GmbH | openEU – Wirtschaftsportal

Ein EU Firmen- und Branchenportal

Ihre Firma, Unternehmen eintragen...

openEU - Gazdasági Portál Open UE Portal Economic openEU Austria


Macher Gerätebau und Elektronik GmbH

Die Firma Macher Gerätebau und Elektronik GmbH ist 1991 als deutsch-ungarisches Unternehmen gegründet worden. Die Haupttätigkeiten des Unternehmens liegen in der Herstellung von konfektionierten Kabel für die Elektroindustrie, der elektromechanischen Montage und der elektronischen Entwicklung.

Die Hauptanwendungsgebiete der Produkte, die von der Firma Macher Gerätebau und Elektronik GmbH hergestellt werden:

  • Hochqualitative Präzisionsapparate
  • Medizin-Diagnostik
  • Sicherheitstechnik
  • Druckindustrie
  • Schaltschränke
  • Sensorindustrie
  • Autoindustrie

Die Firma Macher Gerätebau und Elektronik GmbH

Macher Gerätebau und Elektronik GmbHIm Jahre 1994 hat das Unternehmen seinen 800 qm großen, modernen Fertigungsbetrieb sowie ein 450 qm großes Lagergebäude als Grün-Gebiet-Investition in Székesfehérvár im Industriepark von Sóstói bauen lassen. Derzeit laufen die abschließenden Arbeiten zur Erweiterung durch 1000 qm Fertigungshallen Die Lohnarbeit war am Anfang maßgebend, doch heute sind bis zu 80 % der Produktion auf dem ungarischen Markt sowie auf dem Exportmarkt eigenfinanziert. Die Erlöse erhöhen sich Jahr für Jahr in einer steten Aufwärtsentwicklung. Der Umsatz der Firma Macher von EUR 80.000 im ersten Wirtschaftsjahr ist im Jahre 2008 auf EUR 2,8 Million gestiegen.

Die Fa. Macher verfügt über einen modernen Maschinenpark, der fortlaufend erweitert wird. Durch diese regelmäßigen Investitionen erhöht sich auch der Personalstand jährlich, zur Zeit sind 70 Personen beschäftigt. Die Firma entwickelte in den der Krise vorangehenden Jahren laufend innovative Technologien und neue Arbeitsplätze, durch die entsprechende Investitionen möglich wurden. Die bereitgestellten Mittel erhöhen die Konkurrenzfähigkeit und das Niveau der Fertigung an Qualitätssystemen sowie in der Verpackung, unterstützen die Entwicklungstätigkeiten und erweitern die Anwendungsgebiete.

Für die Entwicklung der Firma war das Jahr 2000 eine eminent wichtige Station, wo sie den ungarischen Nationalen Qualitätspreis “für geschäftliche Vorzüglichkeit” in der Kategorie Kleinfirma gewann. Die Fa. Macher betrachtet die zur Verfügung stehenden Human Resources als entscheidenden Wert. Das Unternehmen will zur Zufriedenheit aller Interessen und zur Sicherung dieser positiven Entwicklung durch ständige Bildung der Mitarbeiter, durch Minimierung der Umweltbelastung sowie durch Verwendung von innovativen Lösungen beitragen.

Zukunftsbild – Vision der Fa. Macher:
Die Konkurrenzfähigkeit erhalten durch innovative Produkte und Services bei gleichzeitiger Integration der Mensch-Umwelt-Mobilität, und zwar in Europa und auf dem Markt nach Übersee in den Bereichen der Intelligenten Betätigung, Sensoren und Datenübermittlung. Dadurch Festigung des für Betätigung und ständige Erneuerung erforderlichen Ergebnisses mit der fortlaufenden Verbesserung des Qualitätsniveaus, mit der inneren Organisation sowie mit der Zufriedenheit von allen Interessenten.

Besondere berufliche und gesellschaftlichen Anerkennungen:

  • 1995: “Für Székesfehérvár” Verdienstmedaille
  • 1998: “Ehrenbürger von Székesfehérvár”
  • 2000: Für Unternehmertätigkeit von hervorragendem Niveau
  • 2000: Nationaler Qualitätspreis
  • 2001: Der Preis ” Mäzen des Jahres”
  • 2003: “Der Unternehmer des Jahres” – ein Preis von Industrie- und Handelskammer Kommitat Fejér
  • 2003 “Für Qualität” Wanderpreis
  • 2004: Der Titel “Botschaft des Nationalen Qualitätspreises”

Die Hauptreferenzen:
SUINSA Magyarország Kft, Brunswick Hungary LLC, Sick Kft, FIFE GmbH, Limitor Hungária Kft., CTI-MACHER Kft., TOPAZE Intern.GmbH, Karsai Alba Kft., KNORR-BREMSE

Haupttätigkeit:
Konfektionierte Kabel, Kabelbaum, Kabelbündel :

  • Klein- und Mittelserie, Produktion hochkomplizierter Kabel
  • Massenproduktion von einfacheren Kabeln mit Komax Gamma Anlagen
  • Konstruktion, Entwicklung, Dokumentation, Musterproduktion, Serienproduktion

Hauptanwendungsbereiche der Produkte geordnet nach Wichtigkeit: hochqualitative Präzisionsanlagen, Medizindiagnostik, Sicherheitstechnik, Druckindustrie, Schaltschränke, industrielle Sensoren, Automobilindustrie.

 Komax Gamma AnlageKomax Gamma Anlage: Die Anlage schneidet die Kabel auf Maß, macht sie blank, und setzt an beiden Enden die Kabelanschlüsse auf. Die eingebaute Elektronik kontrolliert die Qualität des Crimpens und sortiert aus, was nicht in Ordnung ist.



 Kabel Crimping GlattschliffKabel Crimping Glattschliff: Das Crimpen der Kabel ist der kritischste der Arbeitsschritte. Nach der Einstellung der Crimpwerkzeuge werden die mechanischen Einstellungen und das Crimpen im Glattschliff kontrolliert. Das Glattschleifen und dessen Kontrolle passiert unter einem Mikroskop – die Daten werden auf dem Computer gespeichert.


Medizin ElektrotechnikMedizin-Elektrotechnik: Selbstredent erwarten Auftraggeber aus dieser Branche ausnahmslos Spitzenqualität von uns, die durch das Integrierte Qualitätsmanagement System von Macher und unsere jahrzehntelange Qualitätskultur auch garantiert ist. Die Produktion der komplexen, einzigartigen Kabel erfordert hohes Fachwissen und modernste Technologie, die Macher qualifiziert vorhalten kann.


Topaze Drucker KabelTopaze Drucker Kabel: Die typischerweise hochkomplexen Kabelbaum-Produkte werden in Industriedruckanlagen eingebaut. Die Produktion von Kabelbündeln und deren hundertprozentige Kontrolle garantiert eine spezielle, selbst entwickelte, messbare Bindetafel.


KNORR-BREMSE Automobil EntwicklungKNORR-BREMSE Automobil Entwicklung: Die Produkte werden in einem speziellen Segment der Automobilbranche angewendet. Haupteigenschaften sind Individualität, Klein- und Mittelseriengröße.


Besonders wichtige Bereiche:

Industrietechnik:
Die Produkte werden in verschiedensten Bereichen der Elektronikindustrie genutzt. Haupteigenschaften sind die mittelhohe Kompliziertheit und Seriengröße. Die Produktion erfordert einen komplexen Maschinenpark, welcher zusammen mit hochqualifizierten Human Ressources bereit steht.

Medizindiagnostik:
Es ergibt sich aus der Art der Branche, dass unsere Auftraggeber immer Spitzenqualität von uns erwarten, was das Integrierte Qualitätsmanagement System von Macher und unsere jahrzehntelange Qualitätskultur garantiert. Die Produktion der komplexen, einzigartigen Kabel erfordert hohes Fachwissen und moderne Technologie, die Macher qualifiziert vorhalten kann. Wichtigste Referenz: Suinsa Magyarország Kft. Die von dieser Firma bestellten Kabel werden durch eine multinationale Großgesellschaft an vielen Stellen der Welt eingesetzt.

Druckindustrie:
Die typischerweise hochkomplexen Kabelbaum-Produkte werden in Industriedruckanlagen eingebaut. Die Produktion von Kabelbündeln und deren hundertprozentige Kontrolle garantiert eine spezielle, selbst entwickelte, messbare Bindetafel. Wichtigste Referenzen: Topaze, OCÉ

Automobilindustrie:
Die Produkte werden in einem speziellen Segment der Automobilbranche angewendet. Haupteigenschaften sind Individualität, Klein- und Mittelseriengröße.
Wichtigste Referenz: KNORR-BREMSE

Die Kabel und elektromechanischen Einheiten werden in Bremsdiagnostik-Einheiten eingebaut. Vor der Produktion führen unsere Entwicklungsingenieure die Entwicklung der Produkte (Konstruktion, Dokumentation Erstellung, usw.) entsprechend der Ansprüche unserer Kunden durch. Wichtigste Referenz: KARSAI ALBA. Die Kabel werden bei einem multinationalen Automobilzulieferer eingebaut.

Kontaktinformationen:

Macher Gerätebau und Elektronik GmbH
Sóstói út 1.
8000 Székesfehérvár
Hungary

Geschäftsführer: Marta Macher

Internet: Macher Gerätebau und Elektronik GmbH

Macher Gerätebau und Elektronik GmbH

Karte:


Größere Kartenansicht


Stichworte zum Thema: , , , ,

Hier finden Sie thematisch passend weitere Einträge aus unserem Firmenportal, oder aktuelle Beiträge aus den EU Wirtschaftsnews: