Mit deutschem Auto durch Ungarn | openEU – Wirtschaftsportal

Ein EU Firmen- und Branchenportal

Ihre Firma, Unternehmen eintragen...

openEU - Gazdasági Portál Open UE Portal Economic openEU Austria


Mit deutschem Auto durch Ungarn

Autoexportgewerbe: Seit dem 01.07.2012 wurde vielen Autofahrern mit einem Kurzzeitkennzeichen aus D („gelbes Kennzeichen“) an der Grenze das Kennzeichen abgenommen. Es muss daher darauf hingewiesen werden, dass híer die EU noch nicht wirklich greift. Auch wenn  die EU-Kommission schon 2007 die Mitgliedstaaten dazu angehalten hat, ausländische Kurzzeitkennzeichen gegenseitig anzuerkennen, wurde seitens Ungarn die Zustimmung bis heute nicht gewährt. 

Wenn Sie mit einem in D gekauften Auto nach oder durch Ungarn fahren, sollten Sie daher ein rotes Ausfuhrkennzeichen besorgen, wenn Sie Ärger vermeiden wollen. 

Hier finden Sie thematisch passend weitere Einträge aus unserem Firmenportal, oder aktuelle Beiträge aus den EU Wirtschaftsnews: