25 Jahre M&M Kft. in Ungarn – Ihr verlaesslicher Partner | openEU – Wirtschaftsportal

Ein EU Firmen- und Branchenportal

Ihre Firma, Unternehmen eintragen...

openEU - Gazdasági Portál Open UE Portal Economic openEU Austria


25 Jahre M&M Kft. in Ungarn – Ihr verlaesslicher Partner

A M&M Kft. 2018 begeht die Firma ihr 25 jaehriges Jubilaeum. Im Folgenden werden die wichtigsten Begebenheiten der Firmengeschichte chronologisch aufgeführt.

Aug 1993: Manfred Merten, Gründer der Wiener  Merten International und Alf Martienssen, internationaler Privatisierungsmanager beschliessen die Gründung des Budapester Schwesterunternehmens der Merten Beratung GmbH. Hauptsaechlich sollen österreichische Investoren in Ungarn angesprochen werden können und diesen Beratung beim Firmenaufbau und beim Aufbau der Organisations- und Managementsysteme zuteil werden. Ausserdem soll mit qualifizierter Beratung die Zertifizierung der damaligen ÖQS professionell vorbereitet werden.Nov 1993: Firmengründung1993-1997: Der Kundenkreis erweitert sich staendig. Mund-zu Mund-Propaganda ermöglicht den Zugang zu Firmen wie u.a. Knauf, Lasselsberger Knauf, Strabag, Mart, Rejlek, Buszesz

1995-2001: Als Beratungsprojekt wurde die Promotion Marketing International Kft. gegründet, die zu einer der grössten Promotion Marketingfirmen aufstieg. Kunden  wie Danone, Knorr, Bols, Kraft-Jakobs-Suchard etc führten ihre Marken mit der PMI in Ungarn ein.

1997-2010: In dieser Zeit wurde die MM GmbH immer grösser. Auf dem Strategieberatungssektor und dem Qualitaetsberatungssektor wurde der Name M&M zum Zeichen für Verlaesslichkeit, mehr und mehr internationale Kunden kamen zu uns:  AMP, Denso, Perlos, Knauf, Brunswick, E.ON waren nur einige der zahlreichen Grossfirmen, die M&M als Kunden gewann.

  •  Alf Martienssen wurde Gastprofessor in der UNI Győr und gründete das Autoberatngs-Klaster. Kunden wie Bosch und die Budapester Verkehrsbetriebe wurden Kunden
  • 1997 Gründung der Denkstatt, die spaeter von der Denkstatt Österreich übernommen wurde.
  • 1997 Gründung der Pannon-International Marketing Kft. Deren grosse Kunden wurden die Budapest Bank, der Archiv-Verlag Wien, Mart, Knauf
  • 2003 Gründung der ECC, die dann 2007 aus dem Firmenverbund ausschied
  • 2008 begann der Leiter der M&M,  der zwischenzeitlich auch 6 Jahre als Vorstandsmitglied des  JointVenture Verbandes der ungarischen Wirtschaft diente, den Jungunternehmern in der Freizeit als Mentor den Weg in das Unternehmertum zu erleichtern.

2012: Gründung der TTC-Group mit der M&M als Zentralfirma. Aufgrund der reichhaltigen fachlichen Erfahrungen  auditiert die Firma für internationale Zertifizierer und aufgrund eigener Vertraege Weltfirmen.  Knauf, E.ON und OMV sind nur einige davon. Das Spezialgebiet der M&M ist Coaching, Mentoring, Prodzessbratung und Strategie für Organisationen

2013: Die Firmengruppe baut sich um zur Fachfirma für alle Sicherheitfragen und Festigung der sicherheit gebenden Grundfunktionen einer Firma. Da hierzu auch die Feuer- und Arbeitssicherheit gehört, baut Nagy Mária die gruppeneigenen Firmen Auras-Impex Bt in Ungarn und ECC srl, in RO zu Fachfirmen für Arbeits- und Feuersicherheit aus und erschliesst einen Markt der unter anderem auch Mercedes, Kaufland und Lidl bedient.

2017: Die Marke  ONEENTERPRIZE wird gegründet mit dem Ziel der Fractal Managementberatung, einer Eigenentwicklung zur Sicherstellung zukunftssicherer moderner Organisationen (nach dem U Theory Prinzip). Ausserdem kommt die Biogas Technologie als Beratungsteil (Sicherstellung moderner grüner Energie) in die Firmengruppe.

2018: Die 25 jaehrige erfolgreiche Beratungstatigkeit auf den ungarischen Markt wird dieses Jahr gefeiert. Mhr als 400 Mio. HUF Umsatz auf dem Nieschengebiet der “verlaesslichen” Berater machen heute die TTC-Group zu einem ernstzunehmenden und vor allem strategischen Partner für alle zukunftsorientierten Unternehmen am Markt.

http://merten.hu

 

Hier finden Sie thematisch passend weitere Einträge aus unserem Firmenportal, oder aktuelle Beiträge aus den EU Wirtschaftsnews: