openEU – Wirtschaftsportal | openEU Wirtschaftsportal

Ein EU Firmen- und Branchenportal

Ihre Firma, Unternehmen eintragen...

openEU - Gazdasági Portál Open UE Portal Economic openEU Austria


openEU Wirtschaftsportal

News & Artikel:

Infocenter

Hier können Sie zielgerichtet über Ihr Unternehmen informieren.


Zielgerichtete Werbung für KMU

Unternehmen

Confid GmbH
Tisoware
Samsung
QCells
Irene Schmid
Dräger

EU Aussenhandel Wirtschaftsportal

Die Erschließung anderer Märkte im Ausland erscheint besonders Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) oft als zu teuer oder zu riskant.

Oft fehlt es an

  • primärem und sekundärem Know-how
  • verläßlichen Informationen (Softfacts und Hardfacts) über die anvisierten Märkte
  • zuverlässigen Partnern, die Kompetenzlücken schliessen (Recht, Sprache, Erfahrung, Kultur etc.)

Sei es, dass Sie andere Märkte suchen, dass Sie Ihre Produkteinführung oder Ihren kompetenten Internetauftritt im Ausland planen, oder weil Sie als Arbeitnehmer in einem anderen Land tätig werden wollen. Aber auch, wenn Sie Franchisepartner in anderen Ländern suchen, Kunden- Lieferantengespräche in anderen Ländern führen müssen, wenn Sie nach Wegen suchen, durch Steuergesetzunterschiede im Ausland Vorteile zu erwirtschaften, oder wenn Sie Forderungen im Ausland eintreiben wollen bis hin zu Reklamationsprozessen bei ausländischen Produkten: Ihr Partner heißt .

Mit substanziiertem Wissen aus Wirtschaftsministerien, Wirtschafts- und Exportverbänden sowie als Förderexperte ist die auf der Route DeutschlandÖsterreichUngarnRumänien schlichtweg die Sicherheit für das Gelingen Ihrer ausländischen Investition und Ihres ausländischen Vorhabens.

Ihre Aufgabe ist es, Ihr Geschäft zu führen. Lassen Sie es unsere Aufgabe sein, Ihre Interessen im Ausland zum Erfolg zu führen. Im Vordergrund soll deshalb die Frage Ihres Unternehmens an offizielle Vertreter Ihres “zukünftigen Wachstumsmarktes” stehen:

  • Wie kann ich meine Unternehmensleistungen wirtschaftlich und erfolgreich in ihrem Land platzieren?
  • Wie kann ich in anderen Ländern erfolgreich tätig werden und eventuell Lohnunterschiede oder Gesetzesunterschiede im europäischen Ausland zu meinem Vorteil nutzen?
  • Wie kann ich notwendige Prozesse aufgrund geschäftlicher Beziehungen in andere Länder erfolgreich zu Ende führen?

Ihre Ansprechpartner lernen Sie auf diesem Portal kennen, nutzen Sie dies aus, Sie können sofort mit uns in Verbindung treten.

Neben den auf diesem Portal verfügbaren Antworten auch teilweise offizieller Einrichtungen und Verbände legt und deren Initiatorenkonferenz – die jeden einzelnen der ausgewiesenen Ansprechpartner nicht nur persönlich kennt, sondern mit deren aktiven Unterstützung dieses Portal erst möglich wurde – eine Reihe an Fragen in Form eines Fragenkataloges vor, die Sie sich selber stellen sollten, wenn Sie im Ausland tätig werden oder wenn Sie eine Tätigkeit beginnen, in die ausländische Interessenspartner integriert sind.

Für KMU`s hat bei allen Geschäften, die das Ausland tangieren, eine Frage eine zentrale Bedeutung:

Wie hoch ist das Risiko einer Strafe oder einer Erfolgsminderung im Falle eines Alleinganges, dem die Erfahrung und die Kompetenz fehlen. Vielleicht sollten Sie sich vor Augen halten, dass ein Großunternehmen alle Auslandstätigkeiten mit einem Heer an Anwälten, Beratern und Fachübersetzern vorbereitet. Diese Ausgaben sind zwar hoch – aber der Erfolg gibt den Großunternehmen Recht. KMU haben meist die Finanzkraft nicht, die sichert dennoch die Kompetenz, die Ihr Erfolg benötigt, und durch die Integration aller nötigen Kompetenzen unter einem Dach können wir bedeutend preisgünstiger anbieten, als Sie es sich vorstellen.

Die EU und das „international business“ bietet viele neue Möglichkeiten und stellt Sie vor neue Herausforderungen

  • Expandieren im eigenen Segment durch Aufkauf von Unternehmen im Ausland, die die Krise nicht überstanden haben oder die keinen Nachfolger haben
  • Vertikale Expansion durch Aufkauf oder Zusammenarbeit mit Unternehmen in Zuliefer- oder Weiterverarbeitungsbranchen
  • Ausnutzen von Steuerunterschieden in der EU durch Verlagerung von Unternehmensbereichen oder Teilaufgaben ins Ausland
  • Ausnutzen von Lohn- und Gehaltsunterschieden durch Verlagerung der Arbeitskraft ins Ausland oder durch Einstellen von Arbeitnehmern aus dem Ausland, eventuell sogar nur für Internet gebundene Tätigkeiten
  • Verringerung der Übersetzungskosten durch ausländische Übersetzertätigkeiten oder Einsatz von ausländischen Fach-Übersetzern bei Besprechungen im Ausland oder zur Forderungseinbringung oder Reklamationsabwicklung
  • Ein Internetauftritt im Zielland, der auch von den Kunden gefunden wird, was leider mit Ihrer übersetzten Seite im Inland fast nie erreicht werden kann
  • strategisches Marketing auf internationaler Ebene, damit auch die ausländischen Töchter bis auf die Mitarbeiterebene verstehen, was das Unternehmen ausmacht
  • Ihre „Marke“ in einem anderen Land einführen unter Berücksichtigung einer vollkommen anderer Verbraucherkultur
  • Die Palette kann beliebig erweitert werden. Jede Auslandsgebundene Tätigkeit birgt ein Risiko für ein Unternehmen, weil die Kompetenz fehlt.

Fragen Sie unsere Wirtschaftsexperten direkt im Lande! Wir geben Ihnen Information vor Ihrem Einsatz im Ausland.

Unsere Vorteile anderen Organisationen gegenüber:

  • schnelle Reaktion und schnelle Entscheidung
  • Arbeiten für den Erfolg, bei uns finden Sie die gleiche Motivation für Ihren Erfolg, die Sie auch von Ihren Mitarbeitern erwarten würden
  • faire Zahlungsbedingungen
  • komplexe Kompetenz zur Erledigung aller Aufgaben bezogen auf Ihre strategische Entscheidung. Unsere eigenen Mitarbeiter sowie die eventuellen Lieferanten unterliegen strengen Qualitätsanforderungen und strengen Auflagen bezüglich der Vertraulichkeit, die Sie meist bei offiziellen Dienstleistern vergeblich suchen.

Jährliches Archiv